Silberner Meisterbrief für Holger Withöft

Veröffentlicht am 25.05.2020 15:34 von Redaktion

Aufrufe: 45

Raumausstatter an der Kaiserstraße feiert 25-jähriges Meisterjubiläum / Innung überreichte Urkunde und gratulierte im Namen des Handwerks

 


Gratulation mit gebotenem Corona-Abstand: (v.l.) Geschäftsführer Ludgerus Niklas und Ass. Sebastian Baranowski (hinten) von der Raumausstatter-Innung Dortmund und Lünen mit Jubilar Holger Withöft (r.). Foto: Innung

Auf 25 meisterliche Jahre kann Holger Withöft, Inhaber des Raumausstatterbetriebs Withöft & Sohn GmbH an der Kaiserstraße zurückschauen. Anlässlich des Jubiläums gratulierten jetzt Geschäftsführer Ludgerus Niklas und Ass. Sebastian Baranowski von der Raumausstatter-Innung Dortmund und Lünen sehr herzlich und übergaben dem Jubilar die Ehrenurkunde des Handwerks.

Großes Engagement als Meister und Innungsmitglied

Im Jahr 1995 hatte der damals 28-jährige Holger Withöft in Kassel seine Meisterprüfung abgelegt. Der gelernte Raumausstatter und Diplom-Kaufmann hatte seinerzeit gerade zusammen mit seiner Schwester Birgit Withöft den Betrieb von Vater Winfried Withöft übernommen. Mit großem Engagement führte der gebürtige Dortmunder das Unternehmen in vierter Generation weiter und wandelte es in eine GmbH um. Als Mitglied der Raumausstatter Innung Dortmund und Lünen zeigte Holger Withöft großes Engagement und wurde 1997 zum Beisitzer und stellvertretenden Lehrlingswart gewählt. 1999 folgte seine Wahl in den Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit des Landesinnungsverbands. 2002 schließlich bestimmten ihn die Mitglieder der Innung zu ihrem stellvertretenden Obermeister, der er bis heute ist. Geschäftsführer Ludgerus Niklas sprach dem Jubilar anlässlich der Urkundenüberreichung seine persönlichen Glückwünsche aus und würdigte auch seine Verdienste für die Innung, insbesondere seine engagierte Tätigkeit für den Ausbildungsbereich.

115 Jahre in Dortmund – mehr als 400 Azubis ausgebildet

Das Unternehmen Withöft & Sohn kann in Dortmund auf eine 115-jährige Tradition zurückschauen. 1904 wurde es durch Robert Withöft gegründet. Der Sattler- und Polsterermeister hatte sich seinerzeit auf die Herstellung von Lederpolstermöbeln spezialisiert, seine Frau Bertha auf Gardinen und Dekorationsarbeiten. Sohn Robert Withöft junior wurde in zweiter Generation Spezialist für Gardinen und Dekorationen und war der erste Raumausstattermeister in Dortmund. Als Polsterer und Dekorateur gewann er in den 1930er Jahren mehrere internationale Wettbewerbe. Bereits 1932 bezog die Firma ihren heutigen Standort an der Kaiserstraße und hatte dort die erste Dekorationsabteilung in Dortmund. Nach dem Krieg eröffnete die Firma 1954 als Raumausstatter Withöft & Sohn OHG neu und Enkel Winfried Withöft führt ab 1969 das Geschäft weiter. Der Tapezierer, Polsterer und Dekorateur war ebenfalls Handwerksmeister, baute den Betrieb aus und übergab ihn 1994 an Urenkel Holger Withöft, der jetzt seinen silbernen Meisterbrief erhielt. Withöft & Sohn gehört heute zu den ersten Adressen für Raumausstattung in Dortmund. Insgesamt hat das Unternehmen, das heute fünf Mitarbeiter beschäftigt, in der Zeit seines Bestehens mehr als 400 junge Menschen ausgebildet. Schwerpunkt des Betriebs sind heute schalldämmende Akustikwände sowie Wand- und Treppenbespannungen aus Sisal im Gründerzeit-Stil. Jüngstes Highlight ist die Restauration eines Jugendstil-Sofas für das Dortmunder Museum für Kunst- und Kulturgeschichte. Jubilar Holger Withöft, der auch staatlich geprüfter Restauratormeister ist, ist als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger sehr gefragt und bearbeitet über eigenes Büro in Berlin mit hohen Fachwissen Aufträge in ganz Deutschland.

Kontakt und Nachfragen:

Raumausstatter-Innung Dortmund und Lünen
Geschäftsführer Ludgerus Niklas
Lange Reihe 62, 44143 Dortmund
Tel. 0231 / 51 77 152 Fax: 0231 / 51

Print Friendly, PDF & Email