September, 2021

 

Video zum neuen Beruf Elektroniker/-in für Gebäudesystemintegration

Featured Video Play Icon

Seit dem 1.August 2021 gibt es die Ausbildung zum/zur Elektroniker/ in für Gebäudesystemintegration. Um die Bekanntheit des neuen Ausbildungsberufes weiter zu steigern, wurde von der ArGe Medien im ZVEH ein weiteres 360 Grad-Video aufgelegt, das einen guten Einblick in das Tätigkeitsfeld des sogenannten „Vernetzungsexperten“ gibt und Lust auf den neuen Beruf macht. Der Film ist Teil des Berufsorientierungsportals „Dein erster Tag“ (www.deinerstertag.de), das sich an Schulen und Jugendliche wendet. In den Filmen werden Auszubildende aus ganz unterschiedlichen Berufen jeweils einen Tag lang mit der Kamera begleitet. Das Besondere daran: Durch die verwendete 360-Grad-Technik sind die Filme über eine Virtual-Reality-Brille (VR) abspielbar.


Dacia ist Autopartner beim Licht-Test 2021

Gutes Licht! Gute Fahrt!“ – dafür sorgen Autohäuser und Kfz-Werkstätten mit dem Licht-Test. Autofahrer, die ihre Fahrzeugbeleuchtung im Oktober überprüfen lassen, haben neben einem Plus an Verkehrssicherheit auch die Chance, ein Auto zu gewinnen: einen neuen Dacia Duster Comfort TCe 100 ECO-G. Ab Oktober werden die Kfz-Meisterbetriebe wieder möglichst viele Licht-Tests durchführen.


Handwerk fordert Ruck für gute politische Rahmenbedingungen 

Bei guten Rahmenbedingungen kann das Handwerk seine Potenziale noch besser entfalten und mehr zu Nachhaltigkeit, Klimaschutz, zukunftsfähiger Mobilität und zur Bewältigung des demografischen Wandels sowie der Digitalisierung beitragen. Diese Funktionen noch viel stärker zu erkennen und gezielt zu fördern, ist eine große Aufgabe in der Region Ruhr. Im Rahmen des 3. Ruhr Forums Handwerk im Lokschuppen in Bottrop forderten die Spitzenvertreter des Handwerks in der Region Ruhr gemeinschaftlich Antworten der großen Parteien auf die Frage, was diese für den wirtschaftlichen Aufschwung nach der Pandemie und die Stärkung des Mittelstands tun. 


SPD-Fraktion im regen Austausch mit dem Handwerk  

Mit einer fachlich gut besetzten Delegation aus Mitgliedern der Dortmunder SPD-Ratsfraktion haben die Bundestagsabgeordnete Sabine Poschmann und der Landtagsabgeordnete Volkan Baran die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen besucht. Begrüßt wurde die Abordnung von Kreishandwerksmeister Christian Sprenger, Hauptgeschäftsführer Joachim Susewind und dem Geschäftsführer des Bildungskreises Handwerk e.V. (BKH), Volker Walters


Silberner Meisterbrief für Ausbilder Martin Pokolm

Überraschenden Besuch bekam jetzt Martin Pokolm, Leiter der Maler- und Lackierer-Werkstatt des Bildungskreises Handwerk e.V. (BKH) in Dortmund-Körne. Volker Walters, der Geschäftsführer des BKH und Martin Rostowski, der stellvertretende Geschäftsführer des BKH, waren gleich zum Dienstbeginn in die Ausbildungswerkstatt gekommen, um dem 51-Jährigen Maler- und Lackierermeister seinen Silbernen Meisterbrief zu überreichen.


Goldene Ehrennadel für Wuppertaler Bundestagsabgeordneten Manfred Todtenhausen

Manfred Todtenhausen (FDP), Bundestagsabgeordneter aus Wuppertal, ist mit der Goldenen Ehrennadel des Zentralverbands Schilder und Lichtreklame (ZVSL), Bundesinnungsverband der Schilder- und Lichtreklamehersteller, ausgezeichnet worden. Martina Gralki-Brosch, Präsidentin des Verbands und Bundesinnungsmeisterin, überreichte die Auszeichnung bei einem gemeinsamen Treffen mit Manfred Todtenhausen in seinem Heimatort Wuppertal im Beisein weiterer Vertreter des Handwerks. Der selbstständige Elektromeister, der seit Oktober 2017 wieder Mitglied des Deutschen Bundestages ist, hatte sich als Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie sowie Obmann und Sprecher der FDP-Fraktion im Petitionsausschuss für die Rückkehr der Schilder- und Lichtreklameherstellerhandwerks zur Meisterpflicht stark gemacht und dabei auch auf die Bedeutung für den Gefahren- und Verbraucherschutz hingewiesen.


Auszubildende lernen ab sofort auf dem Tischler-Schreiner-Campus

Pünktlich zum Start ins neue Ausbildungsjahr hat der Fachverband Tischler NRW seinen neuen Tischler-Schreiner-Campus eröffnet. Die neue digitale Lernplattform soll zukünftig als zentraler Baustein für die Aus- und Weiterbildung im Tischlerhandwerk funktionieren. In der ersten Ausbaustufe richtet sich der Campus zunächst an Auszubildende. Im Laufe der nächsten Monate wird die Lernplattform um Inhalte für alle Beschäftigten im Tischlerhandwerk ergänzt – vom Gesellen bis zur Betriebsinhaberin.


Ein Vierteljahrhundert im Traumberuf Raumausstatter

 Geschenke mit silbernem Papier und silbernem Geschenkband gab es anlässlich des silbernen Betriebsjubiläums für den 43-jährigen Raumausstatter Alexander Kleefeld im Aplerbecker Raumausstatterbetrieb Erlei Raum und Design. Der Geschäftsführer der Raumausstatter-Innung Dortmund und Lünen, Ludgerus Niklas, war eigens zu dem Betrieb an der Köln-Berliner Straße gekommen, um dem Jubilar persönlich zu gratulieren. „Es ist heute außergewöhnlich, wenn Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen so lange ihrem Betrieb treu bleiben, herzlichen Glückwunsch”, gratulierte der Innungsgeschäftsführer bei der Überreichung der Ehrenurkunde. „Das spricht nicht nur dafür, dass der Betrieb Ihre Arbeit schätzt, sondern auch dafür, dass Sie den Betrieb schätzen.”


CDU-Kandidat zeigt großes Interesse für die Anliegen des Handwerks

Großes Interesse an der Arbeit der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen und des Bildungskreises Handwerk e.V. (BKH), zeigte jetzt der CDU-Kandidat für den Wahlbezirk Dortmund I bei der Bundestagswahl 2021, Klaus Wegener. Bei seinem Treffen mit Kreishandwerksmeister Christian Sprenger, dem stellv. Hauptgeschäftsführer der KH, Ludgerus Niklas, und BKH-Geschäftsführer Volker Walters wurden aktuelle politische Entwicklungen und Herausforderungen des Handwerks diskutiert. Nach einer Einführung des Kreishandwerksmeisters in die Arbeit der Kreishandwerkerschaft, die als Arbeitgeberverband die Interessen von rund 4.800 Handwerksbetrieben in der Region vertritt, überzeugte Geschäftsführer Volker Walters den Gast mit einer beeindruckenden Filmpräsentation der Arbeit des BKH.


Seminarwoche der IKK classic für Familien

Die IKK classic bietet im September zahlreiche Online-Seminare für Familien an, die sich sowohl an Eltern als auch Kinder richten Themen sind u.a. “Gewaltfreie Kommunikation”, Cybermobbing und Erste Hilfe am Kind. Die Seminare sind kostenlos, für die Teilnahme benötigt man lediglich einen PC, ein Laptop, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang. Anmeldungen für die Seminare unter: www.ikk-classic.de/familienwoche.